Nachbericht .NET Day Franken 2016

Veröffentlicht am 15.06.2016

David C. ThömmesDavid C. Thömmes

Vergangenen Samstag fand nach dem Motto – Es väfliggsde sibbde Joa – zum siebten mal der .NET Day Franken in Nürnberg statt. Geladen waren viele Top Community Sprecher wie beispielsweise Christian Giesswein, Holger Wendel oder Marco Richardson. Insgesamt wurden 15 Vorträge in 3 Tracks geboten und mehr als 25 Technologien thematisiert. Dieses Jahr wurde mir zum ersten mal die Ehre zuteil als Sprecher bei dem .NET Day Franken aktiv zu sein. Ich reiste in der Nacht von Freitag auf Samstag an und startete meine Franken Day Samstags nach dem Frühstück. Bereits der Empfang hielt die erste positive Überraschung für mich bereit. Ein umfangreiches Goodie Bag mit vielen nützlichen Aufmerksamkeiten wie beispielsweise einem Bierkrug, einem Kaffeebecher und einer kostenlosen Ausgabe der dotnetpro. Wirklich vorbildlich!

Goodie Bag

Nach der Anmeldung besuchte ich den ein oder anderen Vortrag und kam sehr schnell mit unterschiedlichen Teilnehmern sowie Mitwirkenden ins Gespräch. So traf ich zum ersten mal Udo Neßhöver – Nessi – ein sympathischer Typ, der mich über die Geschichte der fränkischen .NET Community aufklärte. Nach der Mittagspause fieberte ich meinem Vortrag – User Experience Design und Usability Brandstifter – entgegen. Punkt 14:00 Uhr füllte sich der Raum schlagartig und wir legten direkt los. In meinem Vortrag gab ich einen Einblick in einen nutzerzentrierten Designprozess, den aktuellen Stand am Markt und gegenwärtigen Technologie-Trends. Mit anschaulichen Beispielen stellte ich die wichtigsten Phasen, Begriffe und UX-Methoden vor. Die Resonanz auf meinen Vortrag war klasse und ich freute mich über die sehr gute Vortragsbewertung. Bei fast allen Teilnehmer (Bis auf 3) habe ich die Lust auf mehr geweckt. Ziel erreicht, Check!

Goodie Bag

Nach einer Pause und weiterem Networking trat ich am Nachmittag die Heimfahrt an (Hatte noch einen Termin). Für die Teilnehmer endete ein spannender und informativer Tag mit der offiziellen Abschlussveranstaltung inklusive Verlosung. Im Resümee kann ich den .Net Day Franken nur empfehlen. Eine tolle sowie familiäre Atmosphäre, super Vorträge und eine professionelle Organisation. Man spürt direkt die Leidenschaft und das Herzblut, dass das Team um Ulrike Stirnweiß in den .Net Day Franken steckt. Auch die Wahl des Veranstaltungsort lies keine Wünsche offen. Das NH-Hotel Nürnberg City in der Bahnhofstraße bot einen angemessenen Rahmen und überzeugte mit leckerem Essen, einer wertigen Ausstattung und freundlichem Personal.

Goodie Bag

http://dotnet-day-franken.de/

Haben Sie Fragen zu Design oder Entwicklung? Sprechen Sie uns einfach an!
Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.

David C. Thömmes

Geschäftsführung
Senior Software & UX Engineer
Microsoft MVP "Windows Development"

+49 (0) 681 94007790
[email protected]